Montag, 8. Oktober 2012

tablerunner and weights - Tischdecke und Beschwerer

A couple of weeks ago I made a tablerunner and weights out of the same fabric. With autum being here and wind blowing the weights will still hold the tablerunner on the last few ocasion outside nicely on the table. Maybe you need one? Here is my first tutorial!!

Vor ein paar Wochen habe ich eine Tischdecke und Gewichte dazu gemacht. Jetzt im Herbst liegt die Decke durch die Gewichte schön auf dem Tisch wenn wir draussen sind und der Wind weht.
Zum nachmachen: meine erste Anleitung!!

fabric scraps
plastic (wrapping)
sand
curtain clips 

Stoffreste
Plastikfalie (Verpackung)
Sand
Gardinenclips o.ä.
 

I cut fabric scraps in shape and some thicker plastic too. You can choose like any shape thats matching the tablerunner (keep it easy to sew). In addition you need sand, I took it from our sandbox. Just make sure its clean, you don´t want something growing inside...
Make some straps too, or take ribbon you have at hand.
Ich habe die Stoffreste und Plastik zugeschnitten. Man kann die Form ganz nach belieben wählen (wenn ihr es einfach haltet ist es einfacher zum nähen). Dann braucht man noch Sand, aus dem Sandkasten, aber der sollte sauber sein.
Macht noch ein paar Bändel oder ihr nehmt fertiges Band.


 First I laid the fabric on the plastic and then folded it in half with the fabric inside (right sides facing). Sew your shape and leave it open at the top. It´s approximatly the size of my hand if you wonder. Turn it and you have a small bag.
Zuerst den Stoff auf die Folie legen und dann falten, so dass der Stoff innen liegt (rechts auf rechts). Die gewählte Form nähen, aber oben offen lassen. Hier habe ich einen Beutel ungefähr in der Grösse meines Handtellers genäht. Auf rechts drehen und ihr habt einen kleinen Beutel.


I filled the small bags with sand (sorry, no photo) and tucked the upper fabric (where the opening is) inside and sewed it close. Don´t use too much sand, it will come out at your sewing machine or you can sew it closed by hand. Don´t forget to inser a strap when sewing here.
Die kleinen Beutel dann noch mit Sand füllen (sorry, keine Foto leider) und oben den Stoff nach innen umschlagen und zunähen. Nicht zu viel Sand nehmen, sonst kommt der beim nähen nur wieder raus. Ihr könnt das mit der Maschine zunähen oder auch mit Hand. Geht beides gut. Nicht vergessen ein Bändel mit einzunähen.

 I made straps from the fabric and put one of the clips for curtains over it. Beware if you are using oilcloth as a tablerunner the might not hold to good or the teeth can damage the fabric.
Ich habe Bänder aus den Stoffresten gemacht und dann die Gardinenclips aufgefädelt. Passt aber auf bei Wachstuchdecken. Die Gardinenclips halten da nicht so gut und die Zähnchen hinterlassen ihre Spuren.


As these are normally just hanging at the table I´m sure sand won´t come out. I store them in a small basket, just in case. I didn´t have sand coming out anyway even when my kids shaked them.Falls ihr euch fragt, da sie eigentlich nur hängen kommt kein Sand raus. Ich hebe sie in einem kleinen Körbchen auf, nur für den Fall. Bei uns ist noch kein Sand rausgekommen, auch nicht, als meine Kinder sie geschüttelt haben.

Have nice autum-days outside!
Habt schöne Herbsttage draussen!

Kommentare:

  1. Instead of sand you could use rice. I use rice also in heating pads for the microwave, but make a double case then.

    Very nice, and hopefully you'll have a few more autumn days.

    Anstelle sand koennte man auch Reis nehmen. Ich benutze Reis wenn ich Waermekissen fuer die Microwelle mache. Aber mit doppeltem Beutel dann.

    Wuensche noch einige schoene Herbsttage.

    Aloha

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist auch eine gute Idee. Hoffe bei euch ist es auch schön jetzt.

    AntwortenLöschen